Podcastwerbung immer beliebter
Podcastnews

Podcastwerbung immer beliebter

Ein Matratzenhersteller sorgt gerade für Furore in der Podcastwelt. Gefühlt in jedem zweiten Podcast hört man Werbung zu diesem Produkt. Der Hersteller hat damit einen Geheimtipp für sich entdeckt: Podcastwerbung.

Welche Vorteile bietet Podcastwerbung?

Podcasts sind ein bisher stark unterschätztes Medium. Selbst der Bigplayer Apple hat seine Podcastsparte über Jahre vernachlässigt und nicht weiterentwickelt. Nun kann es den Podcastunternehmen allerdings nicht schnell genug gehen. Allein die massiven Investitionen großer Unternehmen wie Spotify und Netflix belegen die steigende Relevanz von Podcasts.

Bei allen Werbeformen geht es immer um Relevanz der Werbung und deren Wirkung. Früher hießen ja Werbeeinblendungen gern auch “Verbraucherinformationen”. Ist diese Information dann wirklich relevant, steigt natürlich auch die Wirksamkeit der Werbung. Ideal ist dann die Werbung, die mir genau das beschreibt was ich als Verbraucher gerade suche und was zu mir passt.

Podcastwerbung steht noch ganz am Anfang, sozusagen in den Kinderschuhen und deshalb muss sich der Markt für diese Art von Werbung erst etablieren. Die passenden Zielgruppen sind da, nun müssen die passenden Unternehmen mit den passenden Podcasts zusammengebracht werden. Dabei ist es wichtig beide Seiten genau zu kennen, die Seite des Podcasts, mit Zielgruppe, Themen und Vision, sowie die Seite der Werbetreibenden, die genaue Ziele mit ihrer Podcastwerbung erreichen wollen.

Welche Vorteile bietet nun die Werbeform Podcast konkret?

  • Podcasthörer sind treue und loyale Hörer
  • vom Moderator eingesprochene Werbung (Native Advertising) bewirkt ein besonders hohes Vertrauen
  • Podcastwerbung ist NOCH extrem günstig
  • Podcastwerbung eignet sich aufgrund der regelmäßigen Folgen hervorragend zum Markenaufbau
  • emotionalste Werbeform (direkt vom Ohr in den Kopf)
  • kann nicht weggeblättert, weggeklickt oder übersprungen werden
  • Nachhaltige Werbung, einzelne Episoden werden über Jahre ausgestrahlt

Das sind schon mal 7 konkrete Gründe die für die Werbeform Podcastwerbung sprechen. Kein anders Medium und kein anderer Kanal kann im Moment diese Wirkung erzielen.

Wie funktioniert Podcastwerbung

Äußerst wichtig für eine wirksame Werbung ist die Auswahl des richtigen Podcasts für den richtigen Werbepartner. Werbung für Katzenfutter in einem Podcast für Hunde ist beispielsweise nicht so passend und nervt die Hörer am Ende nur. Genau das passiert allerdings im Moment noch sehr häufig. Podcaster nehmen irgendeine Werbung ins Programm, weil es keine andere gibt und Werbetreibende haben die Herausforderungen aus den tausenden Podcasts (man schätzt in Deutschland etwa 6000 Podcasts), den passenden herauszufinden.

Für den passenden Podcast brauche ich Daten über Reichweite, Zielgruppe, Themen, Erscheinungsweise, Moderator und vieles weitere. Die Suche nach diesen Informationen ist äußerst mühsam. Habe ich als Werbetreibender die relevanten Daten, muss ich einen passenden Vertrag mit dem Podcaster aushandeln. Und dann ist da noch die Abwicklung und die Umsetzung der gesamten Werbekampagne.

Und genau dafür gibt es Nordisch Media, der Podcastvermarkter, der Podcaster und Werbetreibende zusammenbringt. Also egal ob Sie Podcaster sind oder gern einen passenden Podcast für Ihre Werbung finden wollen, kontaktieren Sie uns und wir finden das was zu Ihnen passt und Spaß macht.

Hier gehst zum Kontaktformular

>

Pin It on Pinterest

Share This