Podcastvermarktung

Sie sind WERBETREIBENDER und suchen einen Weg übers Ohr in den Kopf Ihrer Kunden?
Sie wollen eine innovative Werbeform die nicht überflogen, überblättert, weggeklickt oder irrelevant ist?
Dann sind Sie bei uns genau richtig, denn wir vermarkten Podcasts mit vielen unterschiedlichen Zielgruppen, auch Ihrer.

Sie sind PODCASTER und möchten eine Werbeform, die Ihre Hörer nicht nervt und trotzdem lukrativ ist?
Sie haben jetzt eine relevante Anzahl an Zuhörern und wollen einen passenden Werbepartner an Ihrer Seite?
Dann sind Sie bei uns aber sowas von richtig, denn wir vermarkten Ihren Podcast.


Warum sich Podcastwerbung lohnt


Podcastwerbung ist die wohl effektivste Werbeform überhaupt. Im Gegensatz zu anderen Werbefirmen, kann Podcastwerbung nicht einfach ignoriert werden. Die Streuverluste sind deshalb um ein Vielfaches geringer als bei anderen Werbeformen, wie etwa Fernsehspots, Printwerbung, Webseiten-Ads oder Plakatwerbung.

Das kann Podcastwerbung:

  • Geringste Streuverluste aller Werbeformen
  • Hohe emotionale Ansprache
  • fein targetierte Zielgruppen
  • größtmöglicher Vertrauensaufbau wenn Host selbst wirbt
  • schnell wachsendes Medium
  • Aufbau einer Marke
  • schnell aktualisierbar
  • überall und für jeden verfügbar


Die Relevanz von Podcast nimmt extrem zu. Alle großen Plattformen wie Apple Itunes, Google Podcasts und Spotify investieren extrem in den Ausbau der Podcastsparte. Spotify hat in 2019 angekündigt mehr als 500 Millionen Dollar in die Podcastsparte zu investieren. Außerdem nimmt der Konsum durch Smartphones, schnurlosen Kopfhörern, tragbaren Lautsprechern und und sogenannter Sprachassistenten gerade richtig Fahrt auf. Wie die obige Grafik zeigt hat sich der Podcastkonsum der 30-49-jährigen in 2 Jahren verdoppelt.

Interactive Advertising Bureau und Edison Research hat 2016 herausgefunden, dass 45 % der befragten Nutzer nach dem Hören eines Werbespots in Podcasts schon mal die Website des Werbenden besucht, 37 % haben Informationen über das Unternehmen bzw. das Produkt gesucht, und 8 % haben sogar etwas gekauft.

Audiowerbung im Podcast erfährt eine hohe Akzeptanz bei den Hörern. In einer Studie der AS&S Radio sind Sponsoring mit 82% die am meisten akzeptierte Werbeform in Podcasts, gefolgt von Native Advertising mit 69%.

Wie Nordisch Media Podcasts vermarktet


Wir bringen Werbetreibende und Podcaster zusammen. Wir haben bereits jahrelange Erfahrung in der Vermarktung von Audiowerbung. Wir kümmern uns um die Details, so dass sich der Podcaster voll auf seine Inhalte konzentrieren kann und der Werbekunde auf sein Geschäft.

Von reinen Audiospots halten wir nichts, da diese eine sehr geringe Akzeptanz bei den Hörern haben. Damit meinen wir Spots wie sie zum Beispiel bei Radiowerbung verwendet werden. Wir bieten diese drei wirksamsten Werbeformen für Podcasts an:

1

Episodensponsering

Hierbei wird der Werbepartner als Sponsor am Anfang der Episode benannt. Hier kann zum Beispiel der Firmenname und ein Produkt benannt werden. Beispiel: "Die heutige Folge wird präsentiert von Fast CRM, dem Softwarehaus für individuelle Lösungen für Vertriebssoftware. Fast CRM findet ihr unter fastcrm.com".

2

Native Advertising

Bei dieser Werbeform erhält der Podcastmoderator einen Empfehlungstext mit etwa 20 Sekunden Länge. Der Vorteil liegt darin, dass es weniger als Werbung und mehr als Empfehlung vom Hörer wahrgenommen wird. Im besten Fall testet der Moderator das beworbene Produkt oder die Dienstleistung selbst und redet begeistert davon. Diese Ads werden Klassischerweise mitten in der jeweiligen Podcastepisode untergebracht.

3

Verlinkung

Dabei wird ein Link des Werbepartners, zum Beispiel über eine Sonderaktion, in die Show Notes der jeweiligen Episode platziert. 

Nordisch kümmert sich um:

  • Aushandeln von Werbeverträgen mit Podcastern
  • Erhebung aller relevanten Daten (Zielgruppen, Hörerzahlen, Verbreitung ...)
  • technische Umsetzung der Audiowerbung
  • Auswahl der Audiotargets
  • Abrechnung der Budgets
  • Kampagnenbegleitung und Kommunikation
  • Anpassung der Budgets und Nachverhandlung
  • Erfolgskontrolle der Kampagnen

Reden Sie mit uns



  • >

    Pin It on Pinterest